Übungsfirma

Die Übungsfirma ist ein Modell eines Unternehmens, das die Abläufe in einem realen Wirtschaftsbetrieb nachbildet und damit für die Schüler transparent machen kann. Kenntnisse über betriebliche Strukturen und kaufmännisches Wissen können erworben werden.

Die Übungsfirmen verschiedener Schulen stehen zueinander in geschäftlicher Beziehung. Es fallen von der Katalogerstellung, Beschaffung, Marketing, Rechnungswesen, eBanking (System ELBA) bis zum Schriftverkehr bzw. elektronischer Kommunikation (Telefon, Fax, E-Mail, Internet) alle branchenüblichen Geschäftsfälle an. 

Wie andere Firmen ist auch die Übungsfirma in Abteilungen gegliedert. Die Simulation einer Firma ermöglicht den SchülerInnen den Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie vernetztes Denken, Teamfähigkeit und Sprachkompetenz für die zukünftige Berufsausbildung.

 

  zurück